Wohnen: Neue Trends 2018

Veröffentlicht am 11.01.2018

Wohntrends kommen und gehen. So werden jedes Jahr alte Trends revolutioniert und neues mit altem kombiniert. Auch 2018 bringt frische Ideen und wiederentdeckte Materialien mit sich, die sich in den eigenen vier Wänden mit dem eigenen Stil kombinieren lassen.

Natürlichkeit hat die Nase vorn
Im Zeitalter technischen Fortschritts, tut es gut sich mit natürlichen Materialien zu umgeben. Back to nature lautet die Devise, die sich auch im Wohnbereich immer mehr durchsetzt. 2018 sollen natürliche Oberflächen dominieren – Möbel sollen fühlbar werden. Tische und Regale werden griffig und natürlich, die Haptik steht im Vordergrund. Auch Accessoires und Dekoelemente in Form von geflochtenen Körben aus Weide oder Wasserhyazinthe  bringen die Natur ins Haus.

Alte neue Materialien
Marmor setzt in der kommenden Saison neue Akzente. Wurde Marmor zu früheren Zeiten möglichst großflächig eingesetzt, soll er jetzt stilvolle Akzente setzen. Im Bad ist Marmor etwa als einzelne Wandbekleidung denkbar, während die Marmorarbeitsplatte in der Küche als Eyecatcher dient.

Ein weiteres Material, das 2018 sein Comeback feiern wird, ist Glas. Vor allem als Dekoelemente, Vasen oder Lampenschirme, fängt Glas Licht ein und taucht den Raum in Retro-Atmosphäre. Vor allem gefragt ist farbiges Glas in pudrigen Pastelltönen.

Kuscheliger Samtstoff schmiegt sich schon lange wieder als Kissenbezug auf die Sofas. Im neuen Jahr werden auch Sofas und Sessel mit dem Handschmeichler bezogen sein. Doch nicht nur Möbel, auch Accessoires wie Bilderrahmen oder Spiegeln steht der samtige Bezug.




Bildquellen:
Wohnen: Neue Trends 2018: Rainer Sturm / pixelio.de

Direkter Dialog mit uns


Unsere Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag: 07.00 bis 16.30, Freitag 07.00 bis 13.00
oder nach Vereinbarung auch samstags.

So finden Sie uns

© 2012 Ströbel Schreinerei und Möbelbau

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung