Schneeschippen: Die Kehrseite des Winters

Veröffentlicht am 18.12.2017

Der erste Schnee ist da und damit glatte Straßen und Gehwege. Stürzen Fußgänger auf ungeräumten Gehwegen, muss meistens der Eigentümer oder Mieter des angrenzenden Hauses haften, denn die weiße Pracht muss regelmäßig geräumt werden.

Schneeschippen ist Pflicht
Schnee schippen ist nicht jedermanns Sache – schon gar nicht früh morgens vor der Arbeit, bei klirrender Kälte. Zwar werden öffentliche Straßen oft von den Kommunen geräumt, die Gehwege und Seitenstraßen jedoch oft nicht. Hier müssen Hausbesitzer oder Mieter Schnee schippen und streuen. In einigen Kommunen können sogar Geldbußen fällig werden, wenn die Pflicht nicht erfüllt wird.

Zeitliche Regelungen
Deutschlandweit ist es in den jeweiligen Ortssatzungen festgelegt, bis wann der Winterdienst täglich erledigt sein muss. An Werktagen müssen die Gehwege bis spätestens sieben Uhr geräumt sein. Sonntags darf man sich eine Stunde länger Zeit lassen. Schneit es nach 20 Uhr, ist man in der Regel nicht mehr dazu verpflichtet den Schnee zu räumen.

Was muss geräumt werden?
Nicht nur die Wege vor dem Haus, sondern auch der Weg zum Briefkasten, der Zugang zu den Mülltonnen und der Weg zum Parkplatz muss geräumt werden. Dabei darf der Schnee keinesfalls auf die Straße gekippt werden, sondern wird am Rand des Gehwegs so aufgehäuft, dass mindestens zwei Fußgänger nebeneinander Platz haben.

Streupflicht bei Glatteis
Wenn zum Schnee auch noch Glatteis dazu kommt, muss gestreut werden, um Unfälle zu verhindern. Als Streugut dient Splitt, Sand oder Granulat. Streusalz ist vielerorts aus Umweltgründen verboten. Der Winterdienst sollte auf jeden Fall ernst genommen werden – bei Unfällen, die auf unsachgemäße Räumung zurückzuführen sind, haftet derjenige, der für den Winterdienst verantwortlich war.




Bildquellen:
Schneeschippen: Die Kehrseite des Winters: uschi dreiucker / pixelio.de

Direkter Dialog mit uns


Unsere Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag: 07.00 bis 16.30, Freitag 07.00 bis 13.00
oder nach Vereinbarung auch samstags.

So finden Sie uns

© 2012 Ströbel Schreinerei und Möbelbau

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung