Elektrosmog im Haushalt

Veröffentlicht am 11.10.2018
Elektronikische Geräte sind allgegenwärtig. Ob der entstehende Elektrosmog gesundheitlich unbedenklich ist, wurde noch nicht eindeutig geklärt. Ein bewusster Umgang mit elektrischen Wechselfeldern ist empfehlenswert.

Was ist Elektrosmog?
Elektrosmog ist der Überbegriff für verschiedene Arten magnetischer oder elektromagnetischer Strahlung, die im Verdacht stehen, gesundheitlich bedenklich zu sein. Auch wenn kein Strom fließt, entstehen elektrische Wechselfelder in Stromkabeln, Steckdosen und elektrischen Geräten. Körper, die sich im Bereich des elektrischen Wechselfeldes befinden, stehen dadurch ebenfalls unter Spannung.

Strahlungsarm Schlafen
Halten Sie vor allem den Schlafbereich möglichst frei von elektrischen Geräten. Laden Sie Ihr Handy am Besten außerhalb des Schlafzimmers. Wenn Sie nicht darauf verzichten können, und Sie Ihr Smartphone beispielsweise als Wecker benutzen, sollten Sie es ausschalten  - der Wecker funktioniert meistens dennoch. Batteriebetriebene Geräte sind direkt am Bett empfehlenswerter. Das gilt vor allem auch für Babyphones, die zusätzlich 1,5 bis 2 Meter vom Baby- oder Kinderbett entfernt stehen sollten.

Schutzmaßnahmen bei WLAN
In nahezu allen Haushalten läuft die Internetverbindung über WLAN-Router. Falls möglich, entscheiden Sie sich für eine Kabelverbindung. Möchten Sie die Vorteile des WLANs dennoch für sich nutzen, achten Sie darauf mindestens zwei Meter Abstand zum WLAN-Router einzuhalten. Bei neuen Geräten können Sie die Leistung des Moduls absenken und zusätzlich das WLAN über Nacht automatisch abschalten.

Strahlungsarm Telefonieren
Telefonieren per Handy ist heute Standard. Haben Sie dabei den Empfang im Blick. Ist dieser schlecht, erhöht sich automatisch die Sendeleistung des Mobiltelefons und es wird bedeutend mehr Strahlung freigesetzt.

DECT-Schnurlostelefone sollten bei Nichtbenutzung auf der Basisstation aufliegen, da sie ansonsten dauerhaft funken um den Kontakt zu Basisstation zu halten. Achten Sie bei einem Neukauf auf den ECO-Standard, eine Technik die Strahlung reduziert.


Bildquellen:
Elektrosmog im Haushalt: Robert Müller / pixelio.de

Direkter Dialog mit uns


Unsere Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag: 07.00 bis 16.30, Freitag 07.00 bis 13.00
oder nach Vereinbarung auch samstags.

So finden Sie uns

© 2012 Ströbel Schreinerei und Möbelbau

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung